Riley 9 – 1933

Riley 9 1933 – Der Traum vom eigenen Higlight war schon immer da. Manchmal auf 2 und manchmal auf 4 Rädern.

In diesem Fall bot sich ganz in der nähe dieser Riley 9 an. Der Wagen lief sogar noch bis 2005 in England und wurde dann nach Deutschland gebracht. Ein freund der Englischen Marken hatte sich sogar 2 davon schicken lassen, wollte sich aber aus Zeitgründen von dem leicht angefangenen Projekt trennen. Wenige Tage überlegt, da ja schon weit vorher die Idee stand, und dann gekauft. Da dann auch noch die Veterama in Mannheim anstand habe ich gleich einige schöne Teile erworben, weitere Ideen und Informationen gesammelt. Kurz darauf wurden die Verbliebenen Karosserieteile entfernt und eingelagert. Probefahrt hat er und auch ich gut überstanden.
Leider ist es bisher noch nicht dazu gekommen eine Karosserie zu bauen. Dies liegt Hauptsächlich daran, dass immer wieder neue Projekte auftauchen